News

Archiv

René Pape singt Wagner in Berlin

Am 26. Februar und am 5. März ist René Pape wieder an der Staatsoper Berlin zu hören, als Hermann, Landgraf von Thüringen, in Wagners Epos Tannhäuser. Simone Young dirigiert beide Aufführungen, Sasha Waltz zeichnet die Bühnenleitung und Choreographie. Burkhard Fritz singt die Titelrolle, Marina Prudenskaya ist Venus und Anne Schwanewilms ist Elisabeth. Diese Produktion wurde bereits auf DVD / Blu-ray aufgenommen, mit Herrn Pape als Hermann. Sie können Ihre DVD via Amazon bestellen.

mehr...

Wieder in Berlin mit Mozarts " Die Zauberflöte"

In diesem Monat singt René Pape wieder an der Berliner Staatsoper seine Paraderolle, Sarastro, in Mozarts meisterhaften Die Zauberflöte. Die Premiere ist am 18., 23. & 27. Dezember; Der Dirigent ist Alexander Soddy, und Sie sehen eine Wiederholung des originalen Bühnenbilds von Karl Friedrich Schinkel.

mehr...

Mozarts "Die Zauberflöte" an der Opéra National de Paris

Neben seiner sehr gelobten Interpretation von König Heinrich der Vogler in  Wagners Lohengrin an der Opéra National de Paris ist René Pape in dieser Saison auch auf der Bühne der Opéra Bastille zu sehen, als Sarastro in Mozarts Die Zauberflöte.
Herr Pape singt diese Rolle am 23. Januar und vom 1. bis 10. Februar. Henrik Nánási dirigiert das Orchester in einer erfindungsreichen Inszenierung von Robert Carsen.

Neben seiner sehr gelobten Interpretation von König Heinrich der Vogler in  Wagners Lohengrin an der Opéra National de Paris ist René Pape in dieser Saison auch auf der Bühne der Opéra Bastille zu sehen, als Sarastro in Mozarts Die Zauberflöte.

mehr...

René Pape singt Heinrich der Vogler in einer neuen Inszenierung des "Lohengrin" in Paris

Am 18. Januar präsentiert die Opéra national de Paris eine neue Inszenierung von Wagners Lohengrin, mit René Pape als Heinrich der Vogler. Das Bühnenbild ist von Claus Guth, das spektakuläre Ensemble präsentiert Jonas Kaufmann in der Titelrolle, Martina Serafin als Elsa, Evelyn Herlitzius ist Ortrud, und Wolfgang Koch singt Friedrich.

mehr...

Page 1 of 15 | Next