News

News

Archive

Tristan und Isolde in Bayreuth

René Pape kehrt diesen Sommer nach zwanzig Jahren als König Marke in Wagners Tristan und Isolde zurück zu den Bayreuther Festspielen. Die Premiere ist am 26. Juli, gefolgt von fünf weiteren Vorstellungen am 2., 6., 12., 16. & 20. August. Christian Thielemann hat die Leitung bei dieser Produktion, wo neben Pape Stephen Gould als Tristan, Petra Lang als Isolde, Iain Paterson als Kurwenal, Christa Meyer als Brangäne und Raimond Nolte als Melot zu hören sind. Pape ist schon viele Male erfolgreich als König Marke aufgetreten, wie zum Beispiel an der Metropolitan Opera in New York. Opera News schwärmte damals von seiner melancholischen Erhabenheit und seinem prächtigen Bass. Erst kürzlich stand er als Marke in St. Petersburg unter der Leitung von Valery Gergiev auf der Bühne.