Verdi Requiem mit den Berliner Philharmonikern

Am 11., 12. und 13. März ist René Pape als Bass-Solist in Verdis epischer Messa da Requiem mit den Berliner Philharmonikern und dem Rundfunkchor Berlin zu hören.

Verdis Vertonung der katholischen Totenmesse, die 1874 uraufgeführt wurde, gehört zum Standardrepertoire der geistlichen Musik. Mit seinen ausgeprägten dynamischen Kontrasten, dramatischen vokalen und symphonischen Sätzen sowie einem Sopran-Solo im Stile einer Scena ist das zutiefst bewegende Werk geprägt von Anleihen an die Opern des Komponisten.

Das spektakuläre Solistenensemble wird vervollständigt von der Sopranistin Elena Stikhina, der Mezzosopranistin Anita Rachvelishvili und dem Tenor Fabio Sartori unter der Leitung von Star-Dirigent Daniel Barenboim.

Photo: Jiyang Chen